Health and Beauty

CVS, Walgreens und Ceremony Help haben ein neues Spielbuch

Ladenschilder von CVS-, Rite Aid- und Walgreens-Läden.

Getty Images

CVS Health, Walgreens und Rite Aid bereiten sich darauf vor, in den kommenden Monaten Covid-Impfungen zu verabreichen. Diese Bemühungen geben den drei größten Drogerieketten die Möglichkeit, die laufenden Arbeiten zur Überarbeitung ihres Geschäfts und zur Reaktion auf große Veränderungen bei den Verbrauchern zu demonstrieren Verhalten.

Die drei Drogerien sind seit langem Orte, an denen sich Amerikaner mit Shampoo eindecken, Rezepte nachfüllen und in den Gängen nach Erkältungs- oder Grippemitteln suchen. Während der Pandemie schwanden jedoch viele der treibenden Kräfte hinter Drogerie-Reisen. Weitere Einkäufe wurden online getätigt. Weniger Menschen mussten rezeptfreie Erkältungs- und Grippemedikamente kaufen, da sie Gesichtsmasken und soziale Distanz tragen. Einige haben Arzttermine übersprungen, was dazu führte, dass weniger neue Rezepte ausgefüllt werden mussten.

Für die Unternehmen bieten Covid-Impfstoffe die Möglichkeit, neue Kunden zu erreichen. CVS und Walgreens verabreichen Aufnahmen in Pflegeheimen und anderen Langzeitpflegeeinrichtungen und planen, die erste Runde bis zum 25. Januar abzuschließen. Alle drei Ketten planen, die Aufnahmen in ihren Läden anzubieten, sobald sie verfügbar sind, was den Impfstoff steigern könnte -bezogene Einnahmen und treiben den Fußgängerverkehr voran, der zu anderen Einkäufen führt. Diese Reisen bieten den Unternehmen die Möglichkeit, den Kunden zu beweisen, dass sie immer noch relevant sind, während die Anleger versuchen werden, ihr Wachstumspotenzial einzuschätzen.

Drogerien wehren Herausforderer ab, die in ihren Rasen eingedrungen sind. Big-Box-Läden wie Target haben während der globalen Gesundheitskrise Marktanteile gewonnen, da sie alles aus einer Hand anbieten, von Deo bis Pyjama. Amazon, das sich an den Front-of-Store-Verkäufen von Drogerien beteiligt, hat im November ein Apothekengeschäft mit einem Sparprogramm und kostenlosem zweitägigen Versand für Prime-Mitglieder eröffnet. Und Walmart eröffnet ein wachsendes Netzwerk von Gesundheitskliniken neben seinen großen Läden, die das Geschäft von CVS und Walgreens ‘medizinischen Kliniken stehlen könnten.

Brian Tanquilut, ein Analyst für Gesundheitsdienstleistungen bei Jefferies, sagte, jedes Unternehmen müsse Strategien ausarbeiten, um sicherzustellen, dass sie “ein lebensfähiger und wichtiger Bestandteil des Gesundheits- und Einzelhandelsökosystems bleiben”.

“Sie als Branche haben alle versucht herauszufinden, was wir tun müssen, um unsere Strategie zu verbessern, damit wir nicht der nächste RadioShack werden?”, Sagte er.

Auch die Unternehmen hatten ihren Anteil an internen Veränderungen. CVS und Walgreens bekommen neue CEOs. Rite Aid befindet sich mitten in einem Turnaround mit einem neuen Logo und Store-Design.

Jedes Unternehmen hat sich einem etwas anderen Spielbuch zugewandt: CVS möchte ein Ziel für das Gesundheitswesen sein, da es chronische Erkrankungen behandelt und in einigen Geschäften sogar Yoga-Kurse anbietet. Walgreens eröffnet Hunderte von Kliniken für Grundversorgung und zielt darauf ab, die Konkurrenten im Einzelhandel mit einem schnelleren Abholservice am Straßenrand zu schlagen. Und Rite Aid hat einen ganzheitlicheren Ansatz für die Gesundheit betont, indem es ätherischen Ölen natürliche Produkte aus Schlafmitteln hinzufügt und seine Geschäfte modernisiert.

Hier sehen Sie genauer, wie die Unternehmen im kommenden Jahr konkurrieren wollen:

CVS möchte seine Filialen eher zu einem Ziel für das Gesundheitswesen machen. Es erweitert ein Geschäftskonzept namens HealthHUB, in dem ein breiteres Spektrum an medizinischen Dienstleistungen angeboten wird.

CVS Gesundheit

CVS Gesundheit

Während Kunden Körperpflegeprodukte von ihrer Couch kaufen, versucht CVS, ihnen einen weiteren Grund für einen Besuch zu geben. Es möchte ein einfacher, erschwinglicher und nicht einschüchternder Ort für die Gesundheitsversorgung sein.

Es hat vor zwei Jahren den Versicherer Aetna übernommen. Es hat Minute Clinics für akute Erkrankungen wie Halsentzündung. Und es verwandelt mehr seiner rund 10.000 US-Geschäfte in einen HealthHub, einen Standort mit einem breiteren Angebot an medizinischen Dienstleistungen. Dazu gehören Tests auf Schlafapnoe, die Behandlung chronischer Erkrankungen wie Diabetes und ein Wellnessraum, in dem Yoga-Kurse angeboten werden können. Bis Ende dieses Jahres sollen 1.500 dieser Geschäfte entstehen.

Mit einer Marktkapitalisierung von 98 Milliarden US-Dollar, die mehr als das Doppelte von Walgreens ist, ist es auf einem stärkeren Fundament als seine Drogeriekollegen.

Jon Roberts, Chief Operating Officer von CVS, sagte, das Unternehmen eliminiere einige allgemeine Waren, um Quadratmeter für das Gesundheitswesen freizugeben. Auf diese Weise könne es sich von Amazon und anderen Unternehmen abheben, die einfach ein Rezept ausfüllen.

“Wenn Sie über die Arten von Dienstleistungen nachdenken, die wir anbieten können, können Sie diese nicht von einer reinen Online-Apotheke erhalten”, sagte er. “Eine reine Online-Apotheke liefert wirklich nur Rezepte.”

Laut Roberts berücksichtigt CVS auch die digitalen Vorlieben der Kunden durch virtuelle Besuche und seine mobile App. Die Lieferungen von Rezepten an Kunden zu Hause stiegen vom ersten Quartal bis zum zweiten Quartal des vergangenen Jahres um 500%.

“Wir denken, die Leute wollen die Wahl”, sagte er. “Manche Leute holen ihre Rezepte gerne in ihrer Drogerie ab. Manche Leute lassen sich gerne Rezepte nach Hause liefern. Wir haben beide.”

Jefferies hat das Aktienrating von CVS auf den Kauf am Freitag angehoben und erwartet, dass sich diese Strategie auszahlt. Es wird auch davon ausgegangen, dass CVS einen Schub erhalten wird, da es den Covid-Impfstoff verabreicht und Verbraucher anzieht, die möglicherweise andere Artikel kaufen oder ein Rezept nachfüllen, während sie dort sind. Es wurde geschätzt, dass die Rolle von CVS bei den Impfbemühungen in den nächsten 12 Monaten einen zusätzlichen Bruttogewinn von etwa 1 Milliarde US-Dollar bringen könnte.

Das Kursziel für CVS wurde auf 90 USD angehoben, was einem Gewinn von etwa 20% gegenüber dem aktuellen Niveau entspricht.

Laut Tanquilut könnten die HealthHubs des Unternehmens zur “Genius Bar of Healthcare” werden – ähnlich wie Apple dafür bekannt geworden ist, Fragen zu beantworten und einen starken Kundenservice in seinen Filialen zu bieten.

Im kommenden Jahr werden zwei neue Führungskräfte die Strategie des Unternehmens bestimmen. Karen Lynch, Präsidentin von Aetna, wird am 1. Februar in die Rolle des CEO eintreten, wenn der langjährige Geschäftsführer Larry Merlo in den Ruhestand tritt. Neela Montgomery, die als ehemalige CEO des Haushaltswarenhändlers Crate & Barrel den E-Commerce-Betrieb ausbaute, wurde Ende November Präsidentin von CVS Pharmacy. Das könnte neue Ideen bringen und das digitale Wachstum beschleunigen.

Walgreens und VillageMD

Quelle: Walgreens

Walgreens Boots Alliance

Walgreens senkt die Kosten und investiert in seine App, bietet einen Service am Straßenrand und fügt Hunderte von Kliniken für die Grundversorgung hinzu. Die Aktien sind im vergangenen Jahr um fast 20% gefallen. Es sucht nach einem neuen Führer, nachdem sein CEO Stefano Pessina diesen Sommer angekündigt hat, dass er zurücktreten wird.

Während der Pandemie sind Umsatz und Fußgängerverkehr zurückgegangen, insbesondere in den mehr als 2.000 Boots-Filialen in Großbritannien. Die Apotheken- und Einzelhandelsumsätze in den USA stiegen jedoch und die Gewinne übertrafen die Erwartungen für das am 30. November endende erste Geschäftsquartal. Dennoch stiegen die vergleichbaren Einzelhandelsumsätze um weniger als 1%.

Die jüngste Sperrung in Großbritannien wird zu einem schwächeren zweiten Quartal führen, warnte Walgreens-Finanzvorstand James Kehoe in einem Gewinnaufruf am Donnerstag.

Neil Saunders, Geschäftsführer von GlobalData, sagte, die Verkaufsmuster während der Pandemie hätten auf die größeren Probleme hingewiesen. Trotz des Verkaufs ähnlicher Grundnahrungsmittel hat das Unternehmen den Umsatzanstieg und die Marktanteilsgewinne seiner Konkurrenten im Lebensmittelgeschäft verpasst.

Er sagte, das Unternehmen müsse über Geschäfte und Akquisitionen hinausdenken und ein Unternehmen werden, das “durch Innovationen für den Kunden wächst”.

Vineet Mehra, sein globaler Marketingchef, sagte in seinen US-Drogerien, das Unternehmen wolle “der schnellste im Einzelhandel werden”. Fast alle Artikel können am Straßenrand abgeholt werden. Geschäfte können Online-Einkäufe in nur 30 Minuten erledigen.

Er sagte, die schnelle Abwicklung sei ein Wettbewerbsvorteil gegenüber Amazon, das Einkäufe versendet, und Big-Box-Einzelhändlern, die längere Wartezeiten haben können. Und er sagte, es sei besonders wichtig für die Produkte, die Walgreens verkauft, wie Schmerzmittel oder Körperpflegeprodukte.

“Wenn Sie darüber nachdenken, wenn Sie gerade keine Zahnpasta mehr haben, können Sie keinen Tag warten”, sagte er. “Sie möchten, dass Sie so schnell wie möglich nach Hause kommen und es in Ihre Speisekammer legen, damit Sie Ihre Zähne putzen können. Es sind die akuten Bequemlichkeitsbedürfnisse, die in Gesundheit und Wellness so häufig sind, wo wir glauben, dass wir wirklich gewinnen werden mit unseren superschnellen Abholversprechen. “

Wie CVS erweitert auch Walgreens seine fast 9.000 US-amerikanischen Walgreens- und Duane Reade-Geschäfte um Gesundheitsdienste. Mit VillageMD wurde ein Vertrag über die Eröffnung von Kliniken in seinen Filialen geschlossen. Nach einem kürzlich beschleunigten Zeitplan werden in den nächsten vier Jahren 600 bis 700 Geschäfte Kliniken hinzufügen.

Walgreens hat im November seine mobile App und sein Treueprogramm neu gestartet. Die myWalgreens-App bietet maßgeschneiderte Rabatte, einen Apotheken-Chat rund um die Uhr, Impftermine, Abholung am Straßenrand und Lieferung zu Hause über DoorDash und Postmates.

“Es wird im Wesentlichen zur digitalen Eingangstür für alle Gesundheits- und Wellnessdienste von Walgreens”, sagte Mehra.

Die Reaktion von Walgreens auf die Pandemie hat diese Entwicklung beschleunigt. “In fünf bis zehn Wochen haben wir fünf bis zehn Jahre digitale Einführung erlebt”, sagte er.

Rite Aid hat kürzlich seinen ersten “Laden der Zukunft” mit einem moderneren Design eröffnet. Es hat drei der Geschäfte und plant, weitere zu eröffnen.

Rite Aid und Business Wire

Ritushilfe

Als die Pandemie ausbrach, war Rite Aid bereits dabei, seine Geschäfte und sein E-Commerce-Geschäft neu zu gestalten. Der Aktienkurs des Unternehmens fiel vor zwei Jahren so tief, dass die Gefahr bestand, von der New Yorker Börse dekotiert zu werden. Seine Kämpfe führten zu einem Führungs- und Strategiewechsel, einschließlich der Ernennung von Heyward Donigan zum CEO im Jahr 2019.

Die globale Gesundheitskrise hat das Unternehmen dazu inspiriert, das gestiegene Interesse der Verbraucher an einer gesunden Gesundheit zu nutzen. In einer neuen Fernsehwerbung stellt Rite Aid seine Geschäfte als das Beste aus beiden Welten dar: Ein Ort mit Apothekern mit traditioneller Ausbildung, der aber auch Ratschläge zu alternativen und ganzheitlichen Ansätzen wie Schlafmitteln geben kann.

Jim Peters, Chief Operating Officer von Rite Aid, sagte, die Pandemie sei “ein echter Test für organisatorische Probleme, Hektik und Herz gewesen”, habe aber seinen Fokus auf die Erfüllung der Kundenwünsche geschärft.

“Vorbei sind die Zeiten, in denen Einzelhändler die Leute so gut wie möglich in den Laden zwingen”, sagte er. “Ich begrüße die Realität, dass wir gewinnen können, indem wir den Verbrauchern tatsächlich geben, was sie wollen, wann sie es wollen, wie sie es wollen.”

In den letzten Monaten wurden ein neues Logo und eine modernisierte Website vorgestellt, in Zusammenarbeit mit Instacart Lieferungen nach Hause durchgeführt und die ersten “Geschäfte der Zukunft” eröffnet. Bisher gibt es drei, die ein schlankeres Design haben, und Apotheker, die eher im Freien als hinten und hinter einer Theke stationiert sind. Es hat Hunderte von Produkten ausgetauscht, um Kunden zu bedienen, die Wellness-orientierte Produkte wie gesunde Snacks, ganzheitliche Heilmittel und natürliche Hautpflegeprodukte wünschen.

Peters sagte, sein Vorteil sei “groß genug, um ein national glaubwürdiger Spieler zu sein, aber klein genug, um sich auf einen Cent drehen zu können”.

Wie alle Drogerien ist das Unternehmen einem anhaltenden Gegenwind ausgesetzt: Die Menschen benötigen weniger Husten-, Erkältungs- und Grippemedikamente, da sie größtenteils zu Hause bleiben. Peters lehnte es ab, anzugeben, um wie viel diese Verkäufe gesunken sind, sagte jedoch, dass er versucht, dies durch das Wachstum in anderen Kategorien auszugleichen, beispielsweise durch den Verkauf von immunitätsfördernden Produkten wie Vitaminen und ätherischen Ölen.

Die Leistung des Unternehmens während der Pandemie hat die Aufmerksamkeit der Anleger auf sich gezogen. Die Aktie stieg um 9%, nachdem das Ergebnis des dritten Quartals Mitte Dezember die Erwartungen übertroffen hatte. Ihre Aktien sind im vergangenen Jahr um rund 32% gestiegen. Dies steht im Vergleich zu den Aktien von CVS und Walgreens, die im selben Zeitraum um etwa 3% stiegen und um etwa 17% fielen.

Dennoch muss sich Rite Aid an der Wall Street bewähren. Die Marktkapitalisierung ist mit knapp 924 Millionen US-Dollar ein winziger Bruchteil der Konkurrenz. Es ist in den letzten Jahren durch zwei gescheiterte Fusionen, eine mit Walgreens und eine mit der Lebensmittelkette Albertsons, ausgelöst worden und hatte Mühe, einen Weg nach vorne zu finden.

Tanquilut von Jefferies sagte, dass Rite Aid eine bessere Leistung erbringt, aber dass der Fußabdruck der Geschäfte kleiner ist und sich in Richtung von Gebieten mit niedrigem Einkommen neigt. Damit seine Strategie funktioniert, muss er den Wunsch nach Wellnessprodukten zeigen und die Zahlungsbereitschaft ist zum Mainstream geworden.

Leave your vote

0 points
Upvote Downvote

Related Articles

Log In

Forgot password?

Forgot password?

Enter your account data and we will send you a link to reset your password.

Your password reset link appears to be invalid or expired.

Log in

Privacy Policy

Add to Collection

No Collections

Here you'll find all collections you've created before.